062 539 10 11

Dorfstrasse 29, 4805 Brittnau

Mo.-Do.: 7-12 | 13-17 Uhr / Fr. bis 16 Uhr

Enthärtungsanlage für Mehrfamilienhaus

Eine Wasserenthärtungsanlage in einem Mehrfamilienhaus kann sämtlichen Bewohnern des Gebäudes weiches Wasser liefern. Der Einbau der Enthärtungsanlage erfolgt direkt am Hausanschluss. Das Wasser wird also enthärtet, bevor es auf die verschiedenen Wohnungen verteilt wird.

Dies bedeutet auch, dass in der Regel eine Mehrheit der Wohnungseigentümer den Einbau einer Entkalkungsanlage befürworten und mitfinanzieren muss. Einzelne Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus mit einer Enthärtungsanlage auszurüsten gestaltet sich schwierig, und ist in den meisten Fällen nicht realisierbar.

Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen, welche Vorteile weiches Wasser für die Bewohner des MFH's hat. Wir werden Ihnen auch aufzeigen, welche Faktoren Sie bei der Auswahl der Wasserenthärtungsanlage berücksichtigen sollten, und welche Kosten dabei ungefähr auf die Bewohner des Mehrfamilienhaus zukommen.

Beste Entkalkungsanlage Mehrfamilienhaus

Wasserenthärtungsanlage in Mehrfamilienhaus - Ihre Vorteile

Weniger Unterhaltskosten und Reparaturen

Hartes Wasser verursacht Kalkablagerungen in Haushaltsgeräten, Installationen und Armaturen. Besonders betroffen sind Haushaltsgeräte wie Geschirrspüler, Waschmaschine, Boiler, Wasserkocher und Kaffeemaschine. Enthärtetes Wasser schützt vor Kalkablagerungen und führt so zu weniger Reparaturen und tieferen Unterhaltskosten.

Erhöhte Energieeffizienz und tiefere Stromkosten

Kalkablagerungen bilden sich am liebsten dort, wo Wasser im Haushalt erwärmt wird. Die Heizelemente verkalken, und der Wirkungsgrad sinkt. Dies führt dazu, dass mehr Strom zur Wassererwärmung benötigt wird. Mit einer Enthärtungsanlage kann dem entgegengewirkt werden, weil mit weichem Wasser deutlich weniger Verkalkung entsteht.

Keine Enthärtertabs und weniger Waschmittel

Die Dosierung des Waschmittels für die Waschmaschine hängt direkt von der Wasserhärte ab. Je weicher das Wasser, umso weniger Waschmittel wir benötigt. Wasserenthärter-Tabs für die Geschirrspülmaschine müssen Sie mit einer Enthärtungsanlage auch keine mehr kaufen.

Viel weniger Reinigungsaufwand im Nassbereich

Wer in einer Zone mit hartem Wasser wohnt, kennt das Problem bestens. Kalkflecken bilden sich überall im Nassbereich, besonders die Dusche ist stark davon betroffen. Mit enthärtetem Wasser bilden sich diese Kalkflecken nicht, und der Reinigungsaufwand wird enorm reduziert!

Die richtige Enthärtungsanlage fürs MFH - Kosten beachten!

Welches die richtige Wasserenthärtungsanlage für Ihr Mehrfamilienhaus ist, hängt von der Anzahl Personen ab, welche darin wohnen. Für bis zu 10 Personen setzen wir die TecnoSoft Eco Premium ein, für grössere Einfamilienhäuser die TecnoSoft Eco Duo.


Wir setzen diese Anlagen ein, weil sie in unserem Praxis-Test am besten abgeschnitten haben. Sie bieten das mit Abstand beste Preis- / Leistungsverhältnis. Dies liegt vor allem daran, dass die Unterhaltskosten etwa 65% tiefer sind als bei herkömmlichen Wasserenthärtern.

Wasserenthärtungsanlage Mehrfamilienhaus bis 8 Personen

TecnoSoft Eco Premium für 2 - 10 Personen

Die TecnoSoft Eco Premium wird standardmässig im Einfamilienhaus eingesetzt, kann aber auch in einem Zwei- oder Dreifamilienhaus verwendet werden. Die 20er-Serie ist für maximal 6 Personen geeignet, mit der 30er-Serie können auch Mehrfamilienhäuser von 8-10 Personen abgedeckt werden.


Der Anschaffungspreis inkl. Montage und Inbetriebnahme liegt im Bereich von CHF 3'200.- bis 4'000.-, abhängig vom jeweiligen Modell und dem Installationsaufwand. Im Unterhalt ist die Anlage deutlich günstiger als vergleichbare Mitbewerberprodukte, weil statt einer jährlichen Wartung lediglich eine Funktionskontrolle alle drei Jahre notwendig ist.

TecnoSoft Eco Duo Wasserenthärter für Mehrfamilienhäuser ab 10 Personen

TecnoSoft Eco Duo für MFH's ab 10 Personen

Die TecnoSoft Eco Duo kommt in grösseren Mehrfamilienhäusern mit mehr als 10 Bewohnern zum Einsatz. Jede Anlage wird individuell für die Anzahl Personen im Gebäude ausgelegt. Die obere Kapazitätsgrenze liegt bei 40 Personen.


Die Kosten für diesen Anlagetyp sind von der Grösse der Anlage abhängig. Für die Anschaffung inkl. Installation und Inbetriebnahme können Sie mit einem Preis ab CHF 5'000.- rechnen. Für grössere Anlagen wird eine eine jährliche Funktionskontrolle empfohlen.

4.8/5 - (13 Bewertungen)